Gemüse ist unsere   Leidenschaft  

Alles über die Gemüsesorten erfahren

IHRE GESCHICHTE, IHRE POSITIVEN EIGENSCHAFTEN

4 Gemüsesorten

Créaline : l'atelier des légumes les carottes de sable

Die Karotte

nach der Kartoffel das am zweithäufigsten angepflanzte Gemüse der Welt und gehört zur Familie der Doldengewächse.
Ihr Anbau geht bis ins 10. Jahrhundert in den Iran und nach Afghanistan zurück, und tauchte erst im 12. Jahrhundert erstmals in Spanien auf.

Entdecken

Die Vitelotte

Sie ist auch unter der Bezeichnung “ China-Trüffel “ bekannt: die Vitelottel gehört zur Familie der Nachtschattengewächse Die Vitelotte wurde im 16. Jahrhundert von den Spaniern aus Peru mitgebracht, und hat eine sehr dunkle und dünne, beinahe schwarze Haut; ihr Fruchtfleisch ist jedoch aufgrund ihres hohen Gehalts an Anthozyaninen violett.

Entdecken

Sellerie

Die Italiener zu Zeiten der Renaissance haben den Sellerie in unseren Gärten auftauchen lassen. Er war zunächst für seine medizinischen Qualitäten bekannt und wurde für seine harntreibenden Eigenschaften, sowie seine stimulierenden Effekte auf das Nervensystem verwendet. Das Volk sprach ihm allgemein auch aphrodisierende Wirkungen zu.

Entdecken

Der Riesen-Kürbis

Den Riesen-Kürbis gibt es bereits seit über 10.000 Jahren. Er zählt zu den am ältesten, vom Menschen genutzten Pflanzen. Er gehörte zur Ernährungsgrundlage zahlreicher präkolumbischer Zivilationen. Der Riesen-Kürbis kam mit der Entdeckung der Neuen Welt nach Europa. Portugiesische Entdecker haben ihn in ihren Schiffen mitgebracht.

Entdecken