Le potiron : Créaline vous dit tout sur les bienfaits du potiron, un délicieux fruit d'automne
Le potiron : le légume d'automne

DER RIESEN-KÜRBIS UNVERZICHTBARES GEMÜSE IM HERBST

Der Riesen-Kürbis, eine Herbstfrucht im Wandel der Zeit

Den Riesen-Kürbis gibt es bereits seit über 10.000 Jahren. Er zählt zu den am ältesten, vom Menschen genutzten Pflanzen. Er gehörte zur Ernährungsgrundlage zahlreicher präkolumbischer Zivilationen. Der Riesen-Kürbis kam mit der Entdeckung der Neuen Welt nach Europa. Portugiesische Entdecker haben ihn in ihren Schiffen mitgebracht.

DER RIESEN-KÜRBIS GEHÖRT ZUR FAMILIE DER KÜRBISGEWÄCHSE (CUCURBITA)

Der Riesen-Kürbis ist einer der 5 Kürbisarten, die am meisten gepflanzt wird. Er wird überwiegend als Gemüse verzehrt und gehört zur Familie der Kürbisgewächse. Unter den bekanntesten Variationen findet man: Riesen-Kürbis, Hokkaidokürbis, Turbankürbis, Butternut, Kürbis.</p>

AUSSEN HART, INNEN WEICH!

Wenn der Herbst kommt, kommt man nicht umhin, den Kürbis mit seiner Größe in den Gärten wahrzunehmen. Sein Gewicht kann bis zu 3 Kg erreichen. Seine Schale ist etwas schwierig zu schälen, jedoch ist sein orangefarbenes Fruchtfleisch sehr zart, wenn es in Stücke geschnitten wird, und der süßliche Geschmack machen ihn zu einem beliebten Gemüse in der Küche.

BEHALTEN SIE DEN GANZEN WINTER LANG IHRE FIGUR – DANK DEM RIESEN-KÜRBIS

Der Riesen-Kürbis ist eines der besten Mittel, um die Figur zu behalten, da er sehr kalorienarm (nur 20 kcal/100 gr) ist. Außerdem enthält er zahlreiche Nährstoffe wie die Vitamine A – B2 – B5 – C und E, Eisen, Magnesium und Potassium. Sein hoher Gehalt an Ballaststoffen begünstigt die Darmtätigkeit.

KOCHEN SIE KÜRBIS MAL ANDERS!

Zusätzlich zu Suppen, Pürees und Aufläufen eignet sich, der Riesen-Kürbis hervorragend für köstliche Chutneys mit Rosinen oder für Marmeladen. Haben Sie auch schon daran für den Aperitif gedacht? Sie können auch die Kürbiskerne getrocknet oder gesalzen essen. Er macht sich außerdem gut in grünem Salat!